Shouldcosting

SAVINGS IDENTIFIZIEREN UND REALISIEREN - SYSTEMATISCH

Der Einkauf ist stetig neuen Herausforderungen unterworfen. Die Vielfalt und Komplexität der Beschaffungsmärkte, wie auch der Produkte, nimmt zu. Advanced Procurement und Einkauf 4.0 sind unsere Antworten. Aus Unternehmensdaten, generieren wir systematisch "Wissen". Aus diesem Wissen, identifizieren wir systematisch Savings. Mit unseren Verfahren identifizieren wir Einsparpotenziale in Warengruppen - faktenbasiert und vollautomatisch. Unsere Möglichkeiten in Data Analytics, Predictive Costing sowie Machine Learning liefern die entscheidenden Antworten für den Einkauf und die Produktentwicklung. Die Produktentwicklung berechnet mit unserem Predictive Costing Tool - dem CostChecker - die Herstellkosten neuer Komponenten innert Sekunden. Der Einkauf analysiert die Einkaufsdaten mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten direkt im PSI. Einkauf 4.0 & Produktentwicklung 4.0 sind Realität:

  • Welche Produkte in unseren Warengruppen haben Einsparpotenzial?
  • Welcher Preis ist für ein neues Bauteil oder eine neue Baugruppe gerechtfertigt?
  • Wie homogen kauft unser Unternehmen in den Warengruppen ein?
  • Wie viele ähnliche Artikel kaufen wir zu unterschiedlichen Preisen ein?
  • Wie systematisch gestalten unsere Lieferanten die Preise?
  • Sind unsere Konzepte gewinnbringend am Markt?
 
Einkauf Doppelpfeil Einsparpotenziale erkennen shouldcosting im Unternehmen leben